Die Gemeinde Vrees wird „Dorf der 1000 Eichen“ oder auch „Perle des Hümmlings“ genannt. Mit gut 1700 Einwohnern ist Vrees ein „Golddorf“, denn der Ort wurde im Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ von 1994 bis 1995 vom Landkreis- bis zum Bundesentscheid durchgängig mit Gold- und Silbermedaillen ausgezeichnet.

Das „Wir-Gefühl“ wurde durch diese Preise noch gestärkt. Für Abwechslung sorgen zahlreiche Vereine und Gruppen und verschiedene Feste, die in Vrees gefeiert werden. Das urgemütliche Hümmlingdorf bietet neben der beschaulichen Idylle, den innovativen Zukunftsenergieprojekten und der vielfältigen Naturlandschaft viele Freizeitmöglichkeiten bzw. öffentliche Einrichtungen und ist seit 2013 Bioenergiedorf.

Wirtschaft

Zahlreiche Unternehmen schätzen betreits Standortvorteile der Gemeinde Vrees. Verkehrsgünstig gelegen und günstig im Preis. Überzeugen auch Sie sich hier von den Vorteilen.

Ratsmitglieder

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Ratsmitglieder der Gemeinde Vrees.

Historie & Wappen

Möchten Sie etwas über die lange Geschichte des Golddorf Vrees erfahren, können Sie sich hier informieren.

Gemeinde Vrees

Werlter Str. 9
49757 Vrees

Tel.: 04479-9484-0
Fax: 04479-9484-29
e-mail: kock@werlte.de

 

Öffnungszeiten:
Mo. – Mi.: 7:30 – 12:00 Uhr
und 14:00 – 17:00 Uhr
Do.: 10:00 – 12:30 Uhr
und 14:00 – 18:00 Uhr
Fr.: 7:30 – 12:30 Uhr