Ab sofort steht Ihnen unser virtuelles Rathaus zur Verfügung.

Die Hundesteuer anmelden, eine Meldebescheinigung anfordern oder eine Urkunde aus dem Eheregister beantragen: Für derartige und auch weitere häufig angefragte Dienstleistungen ist ein Gang in unser Rathaus ab sofort nicht mehr erforderlich.

Mit der nun erfolgten Freischaltung des Online-Services „OpenR@thaus“ können Sie einfach und bequem von Zuhause aus oder von unterwegs viele unserer Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Besonders durch die aktuellen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ein unkompliziertes und bürgerfreundliches Angebot.

Hier geht es direkt ins OpenR@thaus - das virtuelle Rathaus

Wir freuen uns weiterhin über jeden persönlichen Besuch im Rathaus. Denken Sie aber bitte aufgrund der Coronabestimmungen daran, sich vorab durch Ihren zuständigen Sachbearbeiter einen Termin geben zu lassen.

Zur Terminvereinbarung können Sie die Fachbereiche unter folgenden Telefonnummern erreichen:

  • Zentrale 05951/201-0
  • Fachdienst Ordnung 05951/201-32
  • Fachdienst Soziales 05951/201-58
  • Fachbereich Planen, Bauen und Wohnen 05951/201-64
  • Fachbereich Finanzen 05951/201-11
  • Büro des Samtgemeindebürgermeisters 05951/201-16

Auch das Bürgerbüro bleibt aktuell an den Samstagen geschlossen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und viel Spaß in unserem neuen, virtuellen Rathaus.

___________________________________________________________________________________

____________________

Jetzt kein Kind alleine lassen!

In der aktuellen Corona-Krise sind Familien lange und ununterbrochen zusammen, oft beengt und ohne Privatsphäre. Für viele ist das eine schwierige Situation, für Kinder und Frauen steigt das Risiko, in den eigenen vier Wänden misshandelt und missbraucht zu werden.

____________________

„Keine Gewalt – und Sexualstraftat begehen“

Die Behandlungsinitiative Opferschutz (BIOS-BW) e.V.bietet ab sofort im Rahmen des Präventionsprojektes „Keine Gewalt – und Sexualstraftat begehen“ telefonische therapeutische Hilfestellungen für Menschen an, die befürchten, eine Straftat zu begehen.

Insbesondere Personen mit sexuellen Phantasien gegenüber Kindern oder zu Gewalttaten neigende Personen können dieses kostenlose und anonyme Angebot nutzen.

Bundesweite kostenfreie Hotline:

0800-7022240

(Montag bis Freitag, jeweils 9.00-18.00 Uhr)

 

____________________

Häusliche Gewalt in der Nachbarschaft – Hast du das auch gehört?

Nachbarschaftliche Solidarität ist ein wichtiger Ansatz zur Prävention von häuslicher Gewalt. Wir alle sind gefragt, genauer hinzuhören und Zivilcourage zu beweisen, natürlich ohne uns selbst dabei in Gefahr zu bringen. Zur Sensibilisierung für dieses wichtige Thema hat die Koordinierungsstelle „Häusliche Gewalt“ beim Landespräventionsrat Niedersachsen im Nds. Justizministerium gemeinsam mit dem Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung die Kampagne „Hast du das auch gehört?“ gestartet. Unter dem Motto „Eine aufmerksame Nachbarschaft ist die beste Prävention“ macht die Kampagne mit Postkarten und Plakaten auf das Thema „Häusliche Gewalt in der Nachbarschaft“ aufmerksam und fasst einige grundlegenden Handlungsoptionen zusammen.

Mehr Infos unter: http://www.auchgehoert.de/

____________________

Moin!

Unsere schöne Samtgemeinde im Herzen des Naturparks Hümmling bietet mit ihrer Geschichte, ihren Kulturschätzen, Erholungseinrichtungen und umfassenden Freizeitangeboten ihren rund 17.000 Einwohnern ebenso wie ihren Besuchern beste Voraussetzungen zum Leben, Wohnen und Wohlfühlen.

Überzeugen Sie sich selbst ...

 

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch:
8:15 – 12:30 Uhr und
14:00 – 16:30 Uhr
Donnerstag:
8:15 – 12.30 Uhr und
14:00 – 17:30 Uhr
Freitag:
8:15 Uhr-12:30 Uhr

 

Fachdienst - Ordnung
(u.a. Standesamt)
FB Planen, Bauen u. Wohnen
Mittwoch: geschlossen

 

Bürgerbüro
zusätzliche Öffnungszeit
Samstag: 9:00 – 11:00 Uhr

 

Fachdienst - Soziales
Mo, Di und Do, Fr: 
8:15 – 12:30 Uhr

Fundbüro

Verlorenes, Tiere, Fahrräder und vieles mehr ...

jetzt finden

ratsinformationssystem